Skip to main content

IE 8 ist verfügbar

Jahrelang hat Microsoft den Browsermarkt links liegen gelassen und man mußte mit dem IE 6 vorlieb nehmen, wenn es der mitgelieferte Browser sein sollte. Das hat sich ja bekanntlich vor einiger Zeit geändert, als Microsoft mitansehen mußte, wie langsam aber stetig Marktanteile an andere Browserhersteller verloren gingen.

Erst der IE7, mit dem Microsoft sich schon etwas beweglicher zeigte, nun der IE8. Der neuen Internet Explorer bietet sogar einige Funktionen, die andere Browser nicht mitbringen. Z.B. das eigens erfundene „Web Slices“, mit dem sich gezielt Informationen auf einer Webseite beobachten lassen. So kann u.a. ein Ebay-Angebot überwacht werden.
Leider hingt man bei der Erfüllung von Webstandards der Konkurrenz wieder hinterher. Beim Geschwindigkeitsvergleich mit anderen Browsern wie Firefox, Opera und Safari zeigt sich, dass die Geschwindigkeit des neuen IE 8 auch noch verbessert werden könnte oder sollte.

Eine nette Neuerung ist die Anzeige von Suchvorschlägen, sobald man etwas in das Eingabefeld der Suche eintippt. Eine weitere Sache die es bei anderen Browsern noch nicht gibt (soviel ich weiss, vielleicht beim Firefox per Addon nachrüstbar?) ist die farbliche Gruppierung von Webseiten. Dabei wird eine Webseite einer Gruppe hinzugefügt, wenn von der Ursprungsseite ein Link aufgerufen wird.

Der IE8 steht unter www.microsoft.com/ie8 zum Download bereit. Er ist für die Windows Betriebssysteme XP, Vista, Windows Server 2003 und 2008 verfügbar.


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *